Wie stark sind die deutschen Vereine im internationalen Vergleich?

Bild von @user

In den internationalen Wettbewerben präsentieren sich die deutschen Mannschaften in dieser Saison wieder wesentlich stärker. Schalke 04 hat gute Chancen das Viertelfinale in der Champions League zu erreichen und es stehen vier deutsche Vereine im Achtelfinale des UEFA-Cups. Ist dies nur eine Momentaufnahme oder wird die Liga wieder stärker?

Die Bundesliga wird wieder stärker

Ein wichtiger Fakt ist, dass in diesem Jahr endlich mal die Vereine international spielen, die auch in der Liga vorne dabei sind. Vertreten sind noch die ersten fünf der Bundesliga. Ausgeschieden sind lediglich mit Stuttgart und Nürnberg (sehr unglücklich) zwei Vereine, bei denen es nicht so läuft. So war es auch oft in der Vergangenheit, dass Vereine international dabei waren, die dann aber eine schlechte Saison spielten und folgerichtig früh die Segel streichen mussten. Somit ist die fehlende Konstanz der deutschen Vereine oft das Problem gewesen. Es scheint aber so, dass sich neben dem FC Bayern nun auch Werder Bremen und Schalke 04 zu Dauergästen im internationalen Fußball etablieren. Sollten da noch ein oder zwei Teams hinzukommen (vielleicht Hamburg, Stuttgart oder Leverkusen) würde der Aufwärtstrend wohl weitergehen.

Allerdings müssen wir bei aller Freude über die bisherigen Ergebnisse auch beachten, dass wir eigentlich nur im UEFA Cup stark sind. Dort sind wir mit 4 Teams die Nummer 1 vor England mit drei und Portugal mit zwei Teams. Bayern dürfte gegen Anderlecht ins Viertelfinale einziehen und Bremen ist gegen die Glasgow Rangers auch leicht favorisiert. Da Leverkusen und Hamburg gegeneinander spielen, währen damit drei unserer Mannschaften im Viertelfinale. Dort sollten dann normalerweise auch Bolton und Marseille stehen. Die anderen drei Begegnungen haben keinen Favoriten. Insgesamt sieht es also wirklich gut aus im UEFA Cup und Bayern München dürfte auch der Favorit auf den Titel sein.

Die deutschen Vereine spielen in der Champions League keine Rolle

In der um einiges wichtigeren Champions League spielen wir aber bisher noch keine große Rolle. Wir haben nur noch ein Team, Spanien und Italien noch drei und England sogar noch vier Teams. Schalke wird, wenn sie Porto wirklich ausschalten können, wohl im Viertelfinale ausscheiden. Also fehlt hier noch ein Stück zur Spitze.

In der nächsten Saison wird der FC Bayern wahrscheinlich wieder in der Champions League dabei sein und die anderen deutschen Mannschaften sind international erfahrener und können vielleicht noch etwas aufrüsten. Wir scheinen auf einem guten Weg zu sein, uns wieder an Frankreich heranzutasten, aber um an Italien und vor allem England und Spanien heranzukommen ist es noch ein weiter Weg. Vielleicht ist dieser aufgrund der finanziellen Situation der Vereine, z. B. wesentlich schlechterer TV Vertrag und höhere Lohnsteuer, aber auch kaum zu schließen.

Bild von @user

Mal sehen wie es mit dem Klinsi wird, der hat ja genug internationale Erfahrung :)
Ich glaube nämlich, dass der Erfolg der engl. Mannschaften, anders als in Spanien, nicht nur von deren Finanzkraft kommt, sondern weil die einfach in der Trainingsmethodik einen Schritt weiter sind.

Bild von @user

Ja das kann gut sein, daher ist England für mich auch die stärkste Liga. Sie können sich vom Geld her mit die besten Spieler leisten und durch die moderne Trainingsmethodik wird der Abstand in der Leistungsstärke zu anderen Ligen noch vergrößert!

Aber Klinsi müßte bei anderen Vereinen dann auch ein Umdenken auslösen!

Bild von @user

Wenn er die erste Saison übersteht (Anfangsschwierigkeiten wird es mit Sicherheit geben), kann er das schaffen. Wenn die Bayern dann dem Rest einfach wegziehen. Was mich nur wundert, ob der Mexikaner den er da als Cheftrainer holt gut genug ist was die Taktik angeht. Die soll ja im Fussball doch auch eine Rolle spielen.